Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum. x
untitleduntitleduntitleduntitleduntitled
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns: +43 664 15 95 141 [email protected]
             

Chronik

 

Bereits im Jahre 1987 splitteten sich aus dem ÖHU Stuhlfelden einige Personen ab. Diese gründeten vorerst beim Badesee eine neue Gruppe bevor dann im Jahre 1988 der SVÖ OG 128 am jetzigen Standort ins Leben gerufen wurde.

Der erste Obmann war Roland Weissenböck, dem im Laufe vieler Jahre Sepp Fischer, Christian Schranz, Mario Mücke und derzeit Gerhard Draxler folgten.

Bereits im 2. Jahr der Vereinsgeschichte wurde das damalige Vereinsheim ein Opfer von Flammen. Doch dank der guten Versicherung konnte mit Kraft der damaligen Mitglieder das jetzige Vereinsheim aufgebaut werden.

Fließendes Wasser war von Anfang an vorhanden, lediglich ans Stromnetz kam der Verein erst im Jahre 2003. Auch hier wieder unter Mithilfe einiger Mitglieder.

Jährlich findet bei uns das Nationalpark Turnier Hohe Tauern statt. Dies ist schon ein Fixpunkt im Vereinsleben und findet meist Ende Juni statt und ist ein Turnier welches zum IG Cup gehört.